Events und Anlässe

Hier finden Sie demnächst Informationen über Events und Anlässe, welche in der Schule im aktuellen Schuljahr stattfinden oder stattgefunden haben:

 

Der Umzug 8/9M (14.10.2019)

Stimmen der M 8 /9 zum Klassenumzug der Oberstufe von Rüeggisberg nach Riggisberg:


Am Anfang war es ziemlich komisch in Riggisberg. Es hat hier viel mehr Kinder als vorher in Rüeggisberg.  Jetzt geht es ziemlich gut. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Ich hoffe, dass es noch ein gutes letztes Schuljahr wird. (M.R.)


Viele waren nicht sehr begeistert nach Riggisberg zu ziehen, aber eigentlich haben wir uns sehr gut hier eingelebt. (S.R.)


Nach den Sommerferien hatte ich nicht so ein gutes Gefühl. Dann, als ich die erste Woche geschafft hatte, war es besser. Es ist zwar alles anders, aber es ist eine tolle Erfahrung. (S.B.)


Als ich gehört habe, dass wir nach Riggisberg zügeln müssen, war ich nicht begeistert, weil ich dadurch noch einen längeren Schulweg und eine noch kürzere Mittagspause habe. Wie wird das im Winter? (M.M.)


Am Anfang hatte ich zuerst meine Zweifel, ob das alles gut gehen wird. Doch jetzt, da ich hier die Schule gestartet habe, finde ich, dass es nicht so schlimm ist und dass ich mich schnell an die neue Umgebung gewöhnt habe. Für mich ist jetzt der Schulweg ziemlich lang. Vor allem im Winter wird das für mich eine ziemliche Herausforderung. (J.F.)


Wir haben alle gut gestartet hier in Riggisberg und hoffentlich bleibt es auch gut. (M.K.)


Ich habe in Riggisberg viele neue Erfahrungen und Eindrücke gewonnen. An dieser Schule wird es nie langweilig. Mein Rückblick auf dieses Quartal ist sehr gut. Ich freue mich auf die restlichen Monate. (L.K.)


Die erste Schulwoche war sehr mühsam, bis man wusste, wo man wann hingehen musste. Inzwischen finde ich mich aber schon gut zurecht. Ich habe mir alles schlimmer vorgestellt. (D.T.)


Es wird nun im Winter kaum reichen, am Mittag nach Hause zu gehen. (D.S.)


Im Grunde genommen, fand ich alles sehr cool hier. (T.B.)


Es wurde am ersten Tag alles erklärt, aber es war schwierig, nicht wieder die Hälfte zu vergessen, weil es so viele Räume in Riggisberg gibt. Mir gefällt, dass es hier viel Abwechslung gibt, auch eine neue und grosse Turnhalle. (A.G.)


Ich habe bis jetzt gute Noten geschrieben. (S.Z.)

Umwelteinsatz 9C (16.09.2019)

Mit viel Elan und Einsatz hat die Klasse an diesem Tag das Ufer des neu geführten Moosbach begrünt. Hier ein paar Impressionen:

Sporttag 3. - 6. Klasse (05.09.2019)

Landschulwoche 7B in Saint-Sulpice (02. - 06.09.2019)

Landschulwoche_7b.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Landschulwoche 7A in La Rouvraie (02. - 06.09.2019)

Hier ein paar Eindrücke und Aussagen der Schüler/innen zur Landschulwoche. Die Hin- und Rückfahrt auf dem Velo und zahlreiche sportliche Aktivitäten schweissten die Klasse zusammen.

«Das Hin- und Zurückfahren war sehr anstrengend, aber am Ende, als man ankam, war es cool.»

 

«Das Lager war lustig, sportlich, anstrengend, bewegungsreich …. und manchmal nass. Spitze fanden wir das Rugbyspielen. Das Velofahren war zu langsam.»


«Am Montag sind wir mit den Fahrrädern nach Neuenburg gefahren. Von Riggisberg aus sind das ca. 80 km. Insgesamt war das Lager sehr lustig, am lustigsten war das Pedalo fahren.»


«Wir kamen erschöpft, aber glücklich beim Haus an.»


«Der Tag am See verlief mit ein paar lustigen Zwischenfällen beim Kanu fahren und beim Stand Up Paddling gut.»


«Das Schwimmen fanden wir sehr gut.»


«Eine Wanderung zum Creux du van und ein Stadt-OL gehörten auch dazu.»

 

«Das Beste fanden wir das Zusammensein in den Zimmern – toll.»

Besuch auf dem Bauernhof 1./2. Klassen (02.09.2019)

Besuch auf dem Bauernhof_12_20190902.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Book-Selfies 9c (21.08.2019)

Ausflug ins BIZ in Bern 8a/8b (19.08.2019)

Am Montag gingen die Klassen 8a und 8b ins Berufswahlzentrum Bern (BIZ). Als wir ankamen erwartete uns Frau Dudan, die Verantwortliche für die Schule Riggisberg. Frau Dudan kommt jeden Monat einmal nach Riggisberg und bietet kurz Gespräche an.  Sie stellte uns das BIZ genauer vor, unter anderem die verschiedenen Gesprächsmöglichkeiten die das BIZ anbietet. Sie stellte uns viele der verschiedenen Berufe vor. Frau Dudan hatte eine Aufgabe für uns bereit. Wir mussten herausfinden welche Berufe es für die Herstellung einer Toblerone braucht. Es waren insgesamt zehn verschiedene Berufe.
Danach gingen wir alle zusammen in die Infothek. Wir mussten zwischen drei verschiedenen Arbeitsblättern auswählen. Das erste war für Schüler die ahnungslos bei der Berufswahl sind. Das zweite für solche, die eine Idee hatten und das dritte für solche, die sich für eine Mittelschule entscheiden werden. Wir mussten unser Beruf wählen und danach einen dafür vorgesehenen Ordner auswählen, indem Einzelheiten über den beliebigen Beruf standen. Um etwa 12.30 Uhr machten wir uns wieder auf den Weg zum Bahnhof. Beim Bahnhof angelangt, hatten wir noch 20 Minuten Zeit zur Verfügung. Als wir in Riggisberg ankamen, ging es schon wieder weiter mit der Schule. Es war ein sehr cooler Morgen im BIZ!

Raphael und Joel 8b

Schulbeginn Zyklus 2 (12.08.2019)

Schulbeginn Zyklus 3 (12.08.2019)